Der EBERflitzer steht derzeit zum ausgiebigen Testen in Anzing

Ende April haben wir den EBERflitzer übergangsweise an den Carsharing-Verein Anzing übergeben. Anschließend wandert das E-Mobil in eine andere Gemeinde des Landkreises weiter. Ziel der Gratis-Leihgabe des EBERwerks ist es, einerseits den frischgegründeten Carsharing-Verein zu unterstützen und andererseits eine echte Test-Möglichkeit zu schaffen. Für überzeugte Tester stellen wir gerne den Kontakt zu Händlern her, da wir den Flitzer nicht selbst verkaufen.

„Die Mitglieder des Carsharing-Vereins Anzing können nun für ein halbes Jahr testen, wie gut sich der EBERflitzer für Fahrten eignet, für die ein Auto einfach unnötig ist“, schildert Michael Liebmann, Vorstand des Carsharing-Vereins.

Der EBERflitzer lässt sich zwischen Fahrrad und PKW ansiedeln und soll dort Autofahrten ersetzen, wo es möglich und sinnvoll ist. Als Zielgruppen des auf 45 km/h begrenzten E-Mobils kommen Bahnpendler, Zweitwagenbesitzer, Senioren und junge Leute in Frage, denn der Flitzer darf ab 16 Jahren gefahren werden. Der Flitzer kann damit einzelne Nischen gut abdecken, hat aber nicht den Anspruch das Auto vollständig zu ersetzen.

„Wenn damit erreicht werden kann, dass einige Zweitautos und vielleicht der eine oder andere Erstwagen ersetzt werden und sich zusätzlich der Gedanke des Carsharings weiter verbreitet, dann ist viel gewonnen für die Energie- und Mobilitätswende in Anzing und im Landkreis Ebersberg“, beschreibt Franz Finauer, erster Bürgermeister der Gemeinde Anzing. Die Gemeinde fördert den Carsharing-Verein von Anfang an und ist zudem Gesellschafterin des EBERwerks.

Wo soll der EBERflitzer als nächstes zum Testen zur Verfügung stehen?

Haben Sie Interesse an einer Probefahrt oder möchten Sie den EBERflitzer gerne kostenlos für einige Tage auf Herz und Nieren testen? Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an strom(at)eberwerk.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 
 

Unsere weiteren Angebote für Sie

Unsere Produkte und Dienstleistungen rund um erneuerbare Energien, Ökostrom, Solaranlagen und E-Mobilität haben den Anspruch, unkompliziert und preiswert echte Veränderungen voranzubringen.