Eberwerk Ebernetz
Eberwerk Ebernetz
 
 

EBERnetz: Das Stromnetz in kommunaler Hand

Energie ist eine Selbstverständlichkeit für uns. Welche zentrale Rolle sie in unserem Alltag einnimmt, wird uns meist erst bewusst, wenn der Strom ausfällt. Im Auftrag der Städte, Märkte und Gemeinden des Landkreises Ebersberg haben wir diese wichtige Infrastruktur in kommunale Hände gelegt. Dabei kooperiert das EBERwerk mit dem größten Netzbetreiber Bayerns. Gemeinsam mit dem Bayernwerk betreiben wir die EBERnetz GmbH & Co. KG als Eigentümerin des örtlichen Stromnetzes.

Ökostrom braucht ein starkes Netz

Ökostrom erzeugen und speichern und die erneuerbare Energie für E-Ladestationen, Haushalte und Gewerbebetriebe bereitstellen: all das geht nur mit einem starken Stromnetz vor Ort. Uns ist wichtig, dass die Gemeinden als demokratisch legitimierte Vertreter Ihrer Interessen als Verbraucher diese wichtige Infrastruktur mitgestalten. So verbinden wir Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit für das örtliche Stromnetz unserer Region.

Ein Stromnetz der ganzen Region

Zum EBERnetz gehören 19 Gemeinden, Märkte und Städte im Landkreis Ebersberg. Ergänzt wird das EBERnetz durch mehrere kleine Ortsnetze lokaler Unternehmen, die an das EBERnetz angeschlossen sind. So hält eine ganze Region zusammen.

EBERnetz und EBERstrom

Jeder Verbraucher im EBERnetz kann seinen Stromanbieter frei wählen und entscheiden, wessen Kraftwerke mit der eigenen Stromrechnung bezahlt werden. Unser Anspruch ist ein lokales Stromnetz mit möglichst viel erneuerbarer Energie. Hierfür haben wir mit EBERstrom einen regionalen Markt für Ökostrom geschaffen. Wir freuen uns, wenn Sie sich für EBERstrom entscheiden und gemeinsam mit uns die Energiewende vorantreiben. Jetzt hier informieren.