Energiewende 2030 - viel geschafft, viel zu tun

Unsere Region zeichnet sich aus durch einen starken Zusammenhalt und viele engagierte Menschen, die ihr Umfeld nachhaltig gestalten und weiterentwickeln. Das Ergebnis ist viel gute Energie von Machern vor Ort: neben Sport- und Kulturvereinen, sozialen Initiativen und engagierten Unternehmen gibt es nirgendwo sonst so viele Carsharing-Vereine, selten ein so kreatives Bürgerparlament und kaum schönere Mitfahrbankerl. Ergänzt werden diese Angebote und Initiativen unter anderem durch Repaircafés, eine Vielzahl von Stadtradel-Gruppen und einem Verein für regionale Wertschöpfung. Nicht zuletzt gehört auch das EBERwerk als lokaler Stromanbieter und Treiber für die erneuerbaren Energien dazu.

Die große Klammer für diese und viele weitere Aktivitäten ist das Ziel, bis zum Jahr 2030 frei von endlichen Energieträgern zu sein. Das Gegenteil von „endlich“ ist „erneuerbar“. Wir wollen uns also unabhängig machen mit erneuerbarer Energie, die uns jeden Tag aufs Neue kostenlos zur Verfügung steht: der Kraft von Wind, Wasser und Sonne.

Dieses Ziel hat der Kreistag unseres Landkreises ausgerufen und mit Rückhalt der Gemeinden unserer Region in seinen Beschlüssen festgelegt. Das EBERwerk ist ein Werkzeug zur Erreichung dieses Ziels, seine Gründung die konsequente Umsetzung der Beschlüsse. Mit unserem langjährigen Erfahrungsschatz in Unternehmen der Energiewirtschaft, unserem betriebswirtschaftlichen und technischem Know-how und unserer Leidenschaft für gute Lösungen wie unserem regionalen Marktplatz für Ökostrom und unserem Rundum-sorglos-Paket für Solaranlagen kommen wir dem Energiewende-Ziel 2030 jeden Tag ein Stückchen näher. Begleiten Sie uns auf diesem Weg und werden Sie Teil der Energiewende im Landkreis Ebersberg!